Pfarrei - Reulbach - Pfarrkirche - Rundgang - Marienaltar

Der Marienaltar

Der Marienaltar steht auf der linken Seite des Kirchenhauptschiffes. In seiner Mitte befindet sich eine Nische, die in ihrem oberen Teil die Vorhangschabracken schmücken. Die Nische bekrönt ein Gesims mit Marienmonogramm. Darin befindet sich eine Statue der Muttergottes Maria mit dem Kind Jesus mit einer Krone. Den Rahmen der Altarmitte bilden zwei korinthische Säulen, bzw. flach aus der Altarwand hervortretende Pfeiler, mit ihrem hohen Teil zwischen Kapitellplatte und dem weit überstehenden Gesims, auf dem je eine Vase und ein Engel ihren Platz fanden. An der Stelle der Kapitelle sind Voluten zu sehen. Zu den Assistenzfiguren gehören auf der linken Seite die Holzstatue des hl. Joachim, des Vaters der Muttergottes und die Holzplastik der hl. Anna, der Mutter Marias.

Unter dem Marienaltar befindet sich die Grabstätte des Reulbacher Pfarrers Johann Reuss aus Euerdorf.