Sakramente - Taufe - Taufvorbereitung

Die Taufvorbereitung

Die Anmeldung des Kindes zum Empfang der Taufe nehmen die Eltern im Pfarrbüro vor. Dazu bringen sie ihr Stammbuch sowie die Geburtsurkunde des Kindes mit. Während des Gesprächs werden der Tauftermin und ein Taufgespräch mit den Eltern und Paten des Täuflings vereinbart. Im Pfarrbüro erhalten Sie auch die Taufkerze, die später als die Erstkommunionkerze Ihres Kindes gebraucht wird.


Das Patenamt können nur kath. Christen übernehmen, die bereits die Taufe, die Firmung und die Eucharistie empfingen, 16 Jahre alt sind und nicht aus der kath. Kirche ausgetreten sind. Nach Wunsch der Eltern können die Christen der Evangelischen Kirche zusammen mit einem kath. Christen als Taufzeuge/in mitwirken.